Kulturverein Ichenheim LÄWE  IM  LEWE

 

 

Kulturelle Vielfalt erleben!

Wir, der Kulturverein  Ichenheim e.V. LÄWE  IM  LEWE, laden

Sie  herzlich  in  die  Kulturstätte  "Löwen"  in  Ichenheim  ein!

 

 

>>AKTUELL:

 

 



 Und noch eine kleine Vorschau auf 2018:

 

  27. 1. 2018, 20.30 Uhr:  

                  Hiss             

                                                          

 

 

Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten
haben HISS alles erreicht.
Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons und Idole der Massen.

Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues,
Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern
füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft.

Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück
und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit?
Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr?

Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist,
ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt.

Das ist unser Glück, haben wir doch so immer wieder die Gelegenheit,
Weisen und Weisheiten aus aller Welt zu hören,
Hits für die Ewigkeit und kommende Klassiker.

 Und das sagt die Presse:

 „Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn.“

 

„Ein Konzertabend im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock'n'Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz.“

 

„HISS holen das Globale in die Provinz und erzählen mit den Klängen der weiten Welt ganz persönliche Geschichten.“

 

„ Eine beseelte Melange aus Karpaten-Rock und derber Polka, aus volksmusikalischen Wurzeln direkt von drunten aus der grünen Au und mexikanischen Fiesta-Grooves.“

 

„Moderne Volksmusik aus Deutschland auf ganz hohem Niveau.“

 

„Ein ausgefuchstes Weltmusikkonzept voller Tempo und permanenter Liebeserklärungen an die Frauen, den Humor, das Leben.“

 

„In die Schnittmenge zwischen Polka und Poesie, zwischen Cajun und Comedy platzieren HISS ihren quietschfidelen Quetschkommodensound.“

 

„Ein Schmelztiegel von Stilen, der homogener kaum klingen kann.“

 

„Ernst Mosch und François Villon müssen sich doch einmal getroffen haben.“

 

„Ein lustvoller Bruch mit Hörgewohnheiten, ein Spiel ohne Grenzen mit Gassenhauern für Ironiker.“

 

„Zwischen Geburt und Tod warten HISS und spenden uns viel Trost.“

 

 

Am Samstag, den 27. Januar 2018,

im Löwen in Ichenheim.

Eintritt: 18 Euro

Der Löwen ist ab 18.00 Uhr geöffnet

Einlass in den Saal: 19.30 Uhr

Konzertbeginn: 20.30 Uhr


Bitte rechtzeitig kommen,

es gibt keinen Kartenvorverkauf.

 

Für Infos und Vorfreude:

 www.hiss.net 

 

 

 

 

 

 Und noch ein Blick voraus ins Frühjahr:

 

 

 

  Am Freitag, den 9. März 2018:    

   Dikanda   

 Weltmusik aus Polen 

 

Oder anders ausgedrückt: Lebensfreude pur!

 

 

 

DIKANDA ist eine Weltmusikband aus Stettin. Für die Musiker steht ein authentischer Stil im Vordergrund - sie suchen ständig nach neuen Möglichkeiten und fast alle Lieder von der Band sind eigene Kompositionen. Sie lassen sich meistens von Balkan, Israel, Kurdistan, Weißrussland sowie Indien musikalisch inspirieren. In ihren Liedern kann man jedoch vor allem balkanische und zigeunereske Sounds hören.

Dikanda wurde 1997 gegründet und hat bis jetzt 7 Platten auf den Markt gebracht. Sie haben hunderte von Konzerten gespielt, hauptsächlich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, aber auch in Russland, Indien und in den USA. Für ihre einzigartige Musik hat Dikanda auch zahlreiche Preise bekommen - z.B. 'CD des Jahres' im Magazin Folker im Jahre 2005 für ihr Album 'Usztijo'.

Die Band schafft eine außergewöhnliche Atmosphäre auf ihren Konzerten, es ist eine emotionale Reise durch ethnische Sounds, ein lebhaftes Treffen voller Energie, Charisma und echten Gefühlen.

Charakteristisch für Dikanda ist die Bildung neuer Worte in ihren Liedtexten, so ist eine originelle Sprache der Band entstanden - 'Dikandisch'. Das Wichtigste für die Band ist der musikalische Ausdruck, der eine Beziehung zwischen ihnen und der Publikum schafft.

 

 

 

am 9. März 2018 um 20.30 Uhr im Löwen in Ichenheim

Die Gaststätte ist ab 18.00 Uhr geöffnet.

Einlass in den Saal ab 19.30 Uhr

 

Bitte kommen SIe rechtzeitig,

wir haben keinen Kartenvorverkauf

und wir reservieren keine Plätze.

 

 Für die Neugier und die Vorfreude:

www.dikanda.com

 

 


     

 

      >> Mehr Informationen zu den Veranstaltungen und Kinomobil